Geschichte_1

   Campingplatz Felbermühle

Home
Über uns
Sanitäranlagen
Geschichte
Lageplan
Bildergalerie
Preise
Kontakt
Ausflugstipps
Anreise
Wetter
Nützliches
Impressum

Geschichte

Das Areal der Felbermühle wurde erstmalig im 14. Jhd erwähnt. In der Vergangenheit wurden Holz, Leder, Tücher und Getreide in unterschiedlichen Mühlen verarbeitet. Mit der Stilllegung der Mahlmühle 1988 wurde der Mühlenbetrieb eingestellt.
 

1349

erwähnt im Privilegiertenbrief der Herzoge Ludwig IV. und V. als  "Mühlenschlag bei der Stadt".

1783

erstmals die Schneidmühle (Sägewerk) erwähnt.

1823 

Teile der Walk- und Mahlmühle werden von einem großen Feuer  zerstört (Walkmühle = Mühlwerk, in dem Stampfen oder Hämmer auf  die zu walkenden Stoffe (Tuche, Leder etc.) niederfallen, um sie zu  reinigen und zusammenzufilzen).

1824ff

Wiederaufbau der Mahlmühle auf den Erdgeschossmauern.
Errichtung einer neuen Schneidmühle an der Stelle der Walkmühle.

1904

Errichtung einer öffentlichen Badeanlage.

1970

Abbau Wasserrad, Errichtung eines Turbinengebäudes zur  Stromerzeugung mittels Wasserkraft der Abens.

1984

Abbruch von Teilen des alten Wohnhauses und Neubau eines  Sanitärgebäudes.

1985

Inbetriebnahme Campingplatz.

1988

Einstellung des Mühlenbetriebs.

1999

Abbruch des Austragshauses und der Mahlmühle.

2008

Abbruch des denkmalgeschützten Wohnhauses.

2013

Eröffnung des neuen Sanitärgebäudes.

Peter Widmann - Felbermühle 1 - 93333 Neustadt/Donau - 09445/516 - info@felbermuehle.de - www.felbermuehle.de